DARC Logo

Ortsverband Uetersen des Deutschen Amateur Radio Clubs

DARC OV Uetersen (M21)

DARC OV Uetersen (M21)

WRTC-Antennenbau im Januar 2017

Im Jahr 2018 findet die WRTC in Deutschland statt. Nachdem der OV bereits zweimal für diese Veranstaltung gespendet hatte, wollten wir auch mal tatkräftig aktiv werden. Unter der Leitung von Olaf (DK2LO) haben wir uns als Unterstützung für den Bau der Antennen gemeldet. Es werden Spiderbeams zum Einsatz kommen, die extra für diese Veranstaltung gebaut werden. Wir wurden ausgewählt die Direktoren und die Reflektoren für das 15-m-Band zu bauen. Da 60 gleiche Antennen benötigt werden, bekamen wir Material für 59 Direktoren und 59 Reflektoren sowie je ein fertiges Muster.

07. Januar 2017 (Tag 1): Drähte knoten

Am 07. Januar 2017 trafen sich Olaf (DK2LO), Malte (DE7LMS) und Karl-Heinz (DB7BN) in der Klubstation um die Elemente zu fertigen. Im ersten Schritt haben wir die Halteseile für alle Elemente (360 Stück) auf die erforderlichen Längen geschnitten. Danach haben wir die 120 Drahtstücken von der Trommel gewickelt und an beiden Enden mit Isolatoren versehen.

Im nächsten Schritt müssen jetzt noch an alle Isolatoren jeweils ein Halteseil geknotet werden.

14. Januar 2017 (Tag 2): Seile knoten

Am 14. Januar haben sich Olaf und Karl-Heinz wieder getroffen, um die Halteseile aus Monofil an die Isolatoren zu Knoten. Malte konnte dieses Mal leider nicht dabei sein. y Da die Halteseile schon geschnitten waren, mussten sie „nur noch“ angeknotet werden. Das stellte sich im Laufe des Tages aber doch als aufwändiger als anfangs gedacht heraus. Nach 10 Stunden waren die 60 Direktoren fertiggestellt und der Samstag war um.

21. Januar 2017 (Tag 3): Mehr Seile knoten

Am 27. Januar haben sich Olaf, Karl-Heinz und Malte zu einer letzten Sitzung getroffen und die Halteseile an die Reflektoren geknotet.

Mit der Übung vom letzten Samstag und weil wir dieses mal wieder zu dritt waren ging es deutlich schneller. Schon gegen 16:00 Uhr waren alle Reflektoren auf der Trommel und wir konnten das finale Siegerfoto machen ;-)

Insgesamt haben wir an drei Samstagen 120 Elemente gebaut, bestehend aus 900 m Draht, 480 Isolatoren, 12 Spulen mit Monofil-Seil und 1920 Knoten.

Wer die WRTC 2018 gewinnt, wissen wir natürlich nicht, aber unsere Direktoren und Reflektoren für das 15-m-Band sind auf jeden Fall dabei.

Olaf wickelt die fertigen Reflektoren auf die Trommel